header historie

Historie / Genossenschaftsbild

Chronik der Storkower Fischgenossenschaft

Einzelne Fischer der Kreise Beeskow und Fürstenwalde gründeten am 18.1.1948 die Fischgenossenschaft Storkow, um ihren Fang gemeinsam zu vermarkten. Sie schlossen sich am 1.10.1960 der bereits am 23.9.1956 gegründeten Genossenschaft der werktätigen Fischer »Einheit« Scharmützelsee an. Nach über zwanzig Jahren gemeinsamer Arbeit wurde die Genossenschaft am 1.3.1982 unter dem neuen Namen: Produktionsgenossenschaft der Binnenfischer »Einheit« Storkow Kreis Beeskow unter der Nummer 6 im Register des Bezirkes Frankfurt (Oder) eingetragen. Den Vorsitzenden der einzelnen Genossenschaften Günther Franke, Georg Ihlow, Kurt Röhrig und Otto Hinz, folgte von 1960 bis 1990 Gerhard Pahl. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands entschlossen sich 44 Mitglieder, die Storkower Fischgenossenschaft e.G. zu gegründen. Den Vorsitz übernahm Ursula Kloke, die bis 2012 die Geschicke der Genossenschaft leitete.

Getreu dem Motto: »Fisch auf jeden Tisch«, wird seit vielen Jahren der von den Fischern unserer Genossenschaft gefangene Fisch veredelt und verkauft. Das Ziel, vor allem große Fischmengen zu produzieren, hat sich verändert. Heute geht es um Nachhaltigkeit und Schonung der natürlichen Ressourcen. Fische sollen ohne Zufütterung wachsen und Satzfische werden nur noch in den Mengen eingesetzt, wie die Natur sie auch ernähren kann.

Früher konnten ohne Mühe große Mengen an Fisch verkauft werden. Heute geht es darum, die Rentabilität der Genossenschaft ständig zu verbessern. Wir sind auf Märkten der Region mit mobilen Verkaufsständen präsent, haben moderne Räucheröfen und eine Salatproduktion eingerichtet. Wir bringen unsere Produkte näher zum Kunden und bieten neben frischem Fisch aus heimischen Gewässern auch verarbeitete Produkte wie Räucherfisch und Salate, täglich frisch und ganz ohne Konservierungsstoffe, an.

Zur Genossenschaft gehört die Gaststätte »Spreebrücke« in Beeskow, in der unser Chefkoch leckere Fischgerichte aus fangfrischem Fisch mal traditionell – mal modern – zubereitet. Im Fischland Wendisch Rietz am Scharmützelsee gibt es außer Frischfisch auch einen Bootsverleih, Kutterfahrten und Ferienhäuser auf dem Fischereihof, sogar eine Steganlage und Winterliegeplätze gehören dazu.


Größere Karte anzeigen

Räucherei und Salatproduktion

telefon033678 72261

Am Kanal 10,
15859 Storkow (Mark)
storkow@fischgenossenschaft.de


Größere Karte anzeigen

Café & Restaurant »Spreebrücke«

telefon03366 21418

Fischerei & Hofladen

telefon03366 21448

Uferstraße 18, 15848 Beeskow
beeskow@fischgenossenschaft.de


Größere Karte anzeigen

Fischland Scharmützelsee

telefon033679 310

Schwarzhorner Weg 26,
15864 Wendisch Rietz
scharmuetzelseefischerei@t-online.de